+43 7221 63846 Online Terminvereinbarung Downloads
Preis auf Anfrage

FRYKA Labor/Industrie Umlaufkühler ULK 2002

  • Kaum hörbares Kälteaggregat
  • Schutz- und Überwachungsfunktionen
  • LED-Anzeige mit elektronischer Temperaturregelung
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • MOD-Bus Schnittstelle
  • Wartungsarm
  • 2,0–9,5 Liter Fassungsvermögen
  • Modernes Design
  • Produktbeschreibung

    Der FRYKA Umlaufkühler ULK 2002 ist ideal für den Einsatz in Forschung und Industrie geeignet. Er arbeitet leise, energieeffizient, kompakt und zuverlässig.

    Dank Lüfter mit EC-Technologie arbeitet der Umwälzkühler energiesparend: Die bürstenlosen Gleichstrommotoren versprechen effiziente und zuverlässige Arbeit bei niedrigem Wartungsbedarf. Das Kühlaggregat besteht beim Umlaufkühler von FRYKA aus zwei getrennten Kältekreisläufen. Das ermöglicht mehrere Optionen und im Falle einer Störung den Notbetrieb mit der zweiten Maschine. Das Aggregat ist luftgekühlt und voll hermetisch.

    Ein natürliches Kühlmittel stellt bei den Geräten von FRYKA eine umweltbewusste Alternative zum Kühlen mit Leitungswasser dar. Das elektronische Regeln der Temperatur sorgt für eine einfache Handhabe. Beim Überschreiten des individuell gesetzten Bereichs tritt ein Grenzwertalarm ein.

    Seine kompakte Bauweise ermöglicht die direkte Montage am Arbeitsplatz. Auch die Lautstärke ist kein Hindernis: Der Einsatz geräuscharmer Komponenten sorgt für eine geringe Lautstärke. Sein hochwertiges Design mit Gehäuseteilen aus Edelstahl fügt sich gut in ein modernes Labor ein.

    Der FRYKA Umlaufkühler ULK 2002 verfügt über eine Reihe verschiedener akustischer und optischer Warnhinweise: Überhitzungs- und Einfrierschutz, Kontrolle des Füllstandes und Trockenlaufschutz. Hinweise auf Fehler erfolgen gut lesbar in Klarschrift. Ein Schwimmerschalter überwacht zusätzlich das Kühlmittelniveau.

    Dieser Umlaufkühler ist leistungsstark: Ein dynamisches System aus hoher Temperaturkonstanz und raschen Abkühlzeiten erfüllt individuelle Wünsche beim Kühlen.

Spezifikationen

  • Universell einsatzbare Bauweise für viele Anwendungsgebiete (z. B. Thermostatisierung von Apparaten wie Zentrifugen, Mikroskope, Spektrometer, Analysatoren, Destillationsapparate, Rotationsverdampfer, Elektrophorese, Reaktionsgefäße, etc.)
  • Gehäuseteile aus Edelstahl, Grundrahmen aus schwarz beschichtetem Stahlblech, als Isolierung dient PUR-Hartschaum
  • Geräuscharmes, eigensicheres und hermetisch geschlossenes Kühlaggregat
  • Touchscreen-Regler mit Glasoberfläche, PT 100 Fühler (Regelgenauigkeit +/- 0,5 K), integrierter Füllstands- und Durchflussanzeige sowie Fehlermeldungen in Klarschrift
  • Optische und akustische Alarmfunktionen bei Überschreiten der Bereichsgrenzen
  • Umfangreiche Schutzeinrichtungen: Einfrier- und Überhitzungsschutz, Pumpenabschaltung bei Wassermangel (Trockenlaufschutz)
  • Benutzerfreundliche Bedienung: integrierter Einfülltrichter, Ablasshahn und selbstschließende Schlauchverbinder mit Schnellkupplung
  • 3/4“ Einfüllstutzen mit Entlüftungsventil auf der Geräteoberseite
  • Zwei 12mm Schlauchanschlüsse mit Innengewinde (M10x1)
  • MOD-Bus Schnittstelle zur einfachen Datenübertragung via RTU-Protokoll

Zusatzausstattung (gegen Mehrpreis)

  • Kälteaggregat mit natürlichem Kältemittel („green“ Serie)
  • Heizung (500 W) für erweiterten Temperaturbereich von -30 °C bis +60°C
  • Präzisionsregelung (Regelgenauigkeit +/- 0,1K)
  • Spannungseingang (0-10V) zur externen Sollwertvorgabe
  • Spannungsausgang (0-10V) zur IST-Wert-Ausgabe
  • Potentialfreier Alarmkontakt zum Anschluss an ein externes Alarmsystem
  • Direkte Temperaturmessung (externer Fühler) mit nachgeführter Sollwertvorgabe (höhere Temperaturkonstanz als bei Standardsystemen)
  • Fahrbare Ausführung (vier Rollen, zwei davon feststellbar)
  • Thermoisolierter Silikonschlauch (Innendurchmesser 10 mm, Länge wählbar bis 10 m), geeignet bis 0,5 bar und bis -30 °C
  • Thermoisolierter Silikonschlauch (Innendurchmesser 12 mm, Länge wählbar bis 10 m), geeignet bis 6,0 bar und bis -30 °C
  • Gebrauchsfertige Kühlflüssigkeit HKF 15.1, frostsicher bis -15 °C

Temperaturdokumentation

  • Anschluss für MOD-Bus-Schnittstelle über RS485
  • Schnittstellenumsetzer/Gateway für ST-Bus von RS485 auf USB
  • Schnittstellenumsetzer/Gateway für ST-Bus von RS485 auf Ethernet

Technische Daten

  • Kühlmittelbehälter: 2,5–9,5 l
  • Arbeitsbereich: -10 bis +40 °C
  • Umgebungstemperatur: +12 bis 30 °C
  • Kälteleistung bei +20 °C: 2300 Watt
  • Fördermenge Umwälzpumpe: 12 l/min
  • Förderhöhe Umwälzpumpe: 29 mWs
  • Spannung: 230 V
  • Frequenz: 50 Hz
  • Außenmaße: 350 x 445 x 940 (B x T x H in mm)
  • Gewicht: 65 kg

    • Ihre Daten
      • Anrede
        FrauHerr
      • Name*
      • Firma
      • Anschrift
      • Telefon*
      • E-Mail*
    • Ergänzungen
      • Ich hätte gerne eine telefonische Beratung zu meiner Anfrage
      • Bitte bieten Sie mir auch Alternativen zum angefragten Gerät an
      Ihre Anfrage
      • Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.